Ich hätte gerne eine Apple Watch. Ich weiß bloß noch nicht wieso. Eine kleine Sinnsuche…

Bei langer Recherche ist mir noch kein Killerargument über den Weg gelaufen, wofür so eine Smartwatch eigentlich gut ist. Es ist auch kein Apple Watch Problem, sondern ein generelles der Smartwatchen. Noch fehlt diese eine bahnbrechende Funktion. Beim Handy war es damals neben der Telefonfunktion die Möglichkeit der SMS. Beim Smartphone kamen die Apps. Dort hat jeder andere Apps auf die er nicht mehr verzichten will. Whatsapp, Facebook oder vielleicht Twitter.


Aber was kann mir eine Smartwatch bieten? Vor der Veröffentlichung der Apple Watch träumte ich immer davon meine Push-Nachrichten am Handgelenk zu bekommen. Immer das Handy aus der Hosentasche zu holen find ich immer noch nervig. Zuhause habe ich das Handy auch nicht immer am Mann, mit der Uhr würde ich also Nachrichten nicht mehr solange liegen lassen. Dieses Feature hat die Apple Watch natürlich. Aber deswegen €450,-?! Klar bleibt dieses Feature an oberster Stelle, aber ob das reicht bin ich mir noch nicht sicher.

Das zweite große Merkmal der Uhr sind die Sensoren für die Fitness. Die App misst meine Schritte und meinen Puls. Da kann ich meine sportlichen Aktivitäten im Blick behalten. Da sehe ich allerdings ein Problem: MICH! Die Uhr wird mich wahrscheinlich genau so wenig zum joggen kriegen wie liebe Menschen die mir das immer wieder einreden wollen.

Und was kommt dann? Genau das frage ich mich. Was kann eine Apple Watch mir neben diesen beiden Funktionen noch bieten?

Telefonieren mit der Uhr? Naja, auf der Strasse eher nicht. Vielleicht zuhause wenn das Handy nicht zur Hand ist. Genauso sieht es mit Nachrichten aus. Ich denke nicht das ich künftige SMS über Siri in die Uhr diktiere. Am Iphone traue ich der Sache auch noch nicht 100%ig. Aber im Bereich der Spracherkennung hat sich die letzten Jahre so viel getan das das vielleicht ein Anwendungsfall wird. Zur Zeit ist aber noch nicht Whatsapp mit der einer Watch App auf dem Markt. Somit würde diese Funktion für bestimmt 80% meiner Nachrichten eh nicht zutreffen.

Welchen Anwendungsfall ich sehr praktisch finde, ist die Funktion ein Lied weiter zu gehen. Ich höre oft in der Stadt Spotify Radio. Dabei kommen mir immer wieder einige Lieder ans Ohr die da nichts zu suchen haben. Es ist allerdings sehr nervig beim gehen immer wieder das Handy aus der Tasche zu holen. Also kann da die Uhr hilfreich sein.  

 Ich denke neben der Push-Nachrichten, ist das grösste Feature der Apple Watch eher etwas überraschendes. Die Uhr! Ich kann das Zifferblatt nach meinen Bedürfnissen zusammenstellen. Interessiert mich die Temperatur, meine gelaufenen Schritte, Termine oder nur die Uhrzeit? Alles kein Problem! Ich denke ich würde gerne wieder eine Uhr tragen. Und wenn ich schon mein Handgelenk einem Gerät zur Verfügung stelle, dann darf es wenigstens auch ne kleine Spielerei sein.

Ich gebe mir noch ein paar Tage, und dann werde ich bestimmt wieder schwach. Vielleicht werde ich dann ja merken warum ich unbedingt eine Apple Watch brauche!?